Das letzte Jahr im Kindergarten <  Inhalt >  Öffentlichkeitsarbeit

Zusammenarbeit mit den Eltern - Eltern als Partner

Unsere Kita arbeitet familienfokussiert und -integrierend. Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht das Wohl des einzelnen Kindes, als auch die förderliche Beteiligung unserer Familien, die wir im sozialen und ökonomischen Kontext betrachten. Jedes Kind bringt seine Erfahrungen und Erlebnisse aus dem familiären Lebensumfeld mit und trägt ebenso die Erfahrungen aus unserer Kita mit nach Hause. Unser angestrebtes Ziel ist eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern der uns anvertrauten Kinder. Unser pädagogischer Ansatz ist familienorientiert und systemisch.

Beispiele der Zusammenarbeit:

  • Aufnahmegespräch
    Die Kooperation mit den Eltern beginnt mit dem Aufnahmegespräch. Dieses findet in der Regel im häuslichen Umfeld des Kindes statt und ermöglicht ein erstes Kennenlernen.
  • Hospitationen
    Die Kinder schnuppern vor der Aufnahme gemeinsam mit Begleitpersonen in den Alltag der Kindertageseinrichtung hinein.
  • Eingewöhnungsphase
    Für das Kind ist der Schritt aus dem vertrauten Elternhaus in die Kindertageseinrichtung eine große Herausforderung. In einer besonderen Eingewöhnungsphase gestalten wir diesen Übergang für alle Beteiligten - Kind, Eltern, Erzieherinnen - bewusst und sensibel.
  • Beratungs- und Entwicklungsgespräche
    Mindestens einmal im Jahr und nach Bedarf finden Elterngespräche zur Entwicklung und zum Befinden der Kinder statt. Dabei sind wir Erzieherinnen offen für alltägliche Probleme und Fragen, Wünsche und Bedürfnisse der Eltern.
  • Gespräche in Zusammenarbeit
    mit anderen Institutionen wie z. B. Erziehungsberatungsstelle, Frühförderstellen, Schulen...
  • Elternabende
    Im Rahmen thematischer Elternabende erarbeiten wir zentrale Inhalte unserer pädagogischen Konzeption mit den Eltern. Zu bestimmten Themen werden bei Bedarf auch andere Fachleute eingeladen.
  • Tür- und Angelgespräche
  • Feste und Feiern
  • Aktionstage
    z.B. zur weiteren Gestaltung des naturnahen Außengeländes
  • Alle Erziehungsberechtigten sollen ihre Mitwirkungsmöglichkeiten in unserer Kindertageseinrichtung (Elternversammlung, Elternrat, Rat der Tageseinrichtung) ernsthaft in Anspruch nehmen.
  • Wir verstehen unsere Kindertageseinrichtung nicht nur als Treffpunkt für Kinder mit ihren Eltern - wir wollen ein Haus der Begegnung für alle sein, den Kontakt unter den Familien fördern. Unsere Familien, und auch andere Interessierte, bekommen die Möglichkeit, sich mit ihren persönlichen Fähig - und Fertigkeiten am Alltag der Kita zu beteiligen. Das Familienzentrum bietet hierzu den Rahmen.
    www.kifaz-versmold-oesterweg.de
Das letzte Jahr im Kindergarten <  Inhalt >  Öffentlichkeitsarbeit