Gruppenstrukturen

Unsere DRK Kindertageseinrichtung ist eine kombinierte Einrichtung in der Trägerschaft des DRK Ortsvereines Versmold e.V. Die Einrichtung bietet Platz für insgesamt 77 Kinder im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren.

Es bestehen fünf Gruppen:

Blauland I / Krippe

Tagesstättengruppe mit 13 Plätzen für Kinder im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren.
2 Fachkräfte, 1 Ergänzungskraft
Betreuungsangebot: 45 Wochenstunden und länger

Blauland II / Krippe

Tagesstättengruppe mit 13 Plätzen für Kinder im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren.
2 Fachkräfte, 1 Ergänzungskraft
Betreuungsangebot: 45 Wochenstunden und länger

Grüne Gruppe / Krippe

Tagesstättengruppe mit 14 Plätzen für Kinder im Alter von 3 Monaten bis 6 Jahren.
2 Fachkräfte, 1 Ergänzungskraft
Betreuungsangebot: 45 Wochenstunden und länger

Gelbe Gruppe

Kindergartengruppe mit 25 Plätzen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit Möglichkeit der Betreuung in der Blocköffnungszeit.
1 Fachkraft, 1 Ergänzungskraft
Mögliche Betreuungsangebote: 25, 35, 45 Wochenstunden und länger

Rote Gruppe

Kindergartengruppe mit 25 Plätzen für Kinder im Alter von 3-6 Jahren mit Möglichkeit der Betreuung in der Blocköffnungszeit.
1 Fachkraft, 1 Ergänzungskraft
Mögliche Betreuungsangebote: 25, 35, 45 Wochenstunden und länger

Integrationsteam

Um eine gemeinsame Erziehung behinderter und nichtbehinderter Kinder in unserer Einrichtung leisten zu können, wird bei Bedarf nach den Förderrichtlinien des Landesjugendamtes eine zusätzliche pädagogische Fachkraft beim LJA beantragt.

Küchenteam

1 Hauswirtschafterin
1 Spülkraft

Leitung

1 freigestellte Leitung / Systemische Familienberatung

Die Stammgruppe (s.o.) ist für die Kinder ein wichtiger Bezugs- und Orientierungspunkt. In den täglichen gruppeninternen Zeiten findet die Begrüßung am Morgen, die Besprechungszeit, der Kinderkreis, Geburtstagsfeiern und andere Aktivitäten statt.
Zudem hat die Gestaltung und Ausstattung der Innen- und Außenräume und das Materialangebot große Bedeutung und Auswirkung auf die Handlungs- und Erfahrungsspielräume, sowie auf das emotionale und soziale Befinden der Kinder. Zu bestimmten Zeiten im Tagesablauf sind alle Spielbereiche des Hauses für die Kinder geöffnet.

Den Kindern stehen folgende Bereiche mit Schwerpunkten zur Verfügung:

  • Bunte Halle / Großer Bewegungsbereich
  • Rollenspielbereich / Spielewerkstatt
  • Sprachwerkstatt
  • Themenzentrierte Lernwerkstätten
  • Bauen und Konstruieren
  • Kreatives Gestalten
  • Ruhe und Entspannung
  • Cafe
  • Küche
  • Naturnaher Garten mit Bauwagen und Naturwerkstatt

Die individuelle Bildungsdokumentation eines jeden Kindes geschieht nach dem Verfahren der Bildungs- und Lerngeschichten, sowie der Leuvener Engagiertheitsskala für Kinder (LES).
Das Portfolio (Entwicklungstagebuch) wird von Ihrem Kind und der jeweiligen Bildungsbegleiterin geführt.
Ein ausführliches pädagogisches Konzept kann in der Einrichtung angefordert werden.